Container für 48683 Ahaus online bestellen | für Bauschutt, Müll, Holz und vielem mehr

7 m³ Container mit Klappe

Ihr Containerdienst für 48683 Ahaus -Alstätte -Ottenstein -Wüllen -Wessum -Graes 

Durch die Klappe im vorderen Bereich ist ein einfaches Befüllen z.B. mit der Schubkarre möglich.

Natürlich verwerten/entsorgen wir auch alle sonstigen Abfälle wie zum Beispiel Altholz, Baumischabfall und vieles mehr.

Unser Containerdienst ist von den Standorten in 48619 Heek und 48599 Gronau-EPE für Sie mit Muldencontainern unterwegs.

Selbstverständlich liefern wir die Container auch nach Legden, Ochtrup, Metelen, Schöppingen und vieles mehr.

7 m³ Muldencontainer mit Klappe für nahezu alle Abfälle.

Abmessungen ca:
Länge: 3,50 m
Breite: 2,00 m
Höhe: 1,05 m

  • Ideal geeignet für mittlere Abfallmengen geeignet, es passen ca. 40 Ladungen einer Schubkarre in die Mulde und eignet sich somit perfekt für z.B. eine Gartensanierung oder kleineren Renovierungsarbeiten.
  • Sie benötigen eine Stellfläche von ca. 2 PKW-Parkplätzen.
  • Das Gewicht darf max. ~9 to betragen, da sonst eine Transport­fähigkeit nicht gewährleistet werden kann.
  • Inklusive 5 Kalendertage Standzeit – ab 6. Tag pro Tag 1,00 € Standgeld zzgl. MwSt.
    Füllgrenze: Oberkante der Mulde

Beachten Sie bitte, dass mit zunehmendem Volumen auch die benötigte Stellfläche des Containers ansteigt, und ebenso, dass der Untergrund durch das höhere Eigengewicht stärker in Mitleidenschaft gezogen wird. Platzieren Sie daher ggf. unter dem Container Latten ober dicke Bretter, um Spuren bzw. Schäden am Untergrund zu vermeiden.

 

 

Fragen?
Dann rufen Sie an oder schreiben dem Büscher-Team direkt:

Containerdienst (Disposition)

Guido Magdziarz
Tel.: +49 2568 388007-13
Mail: magdziarz@buescher-containerdienst.de

Vertrieb, Entsorgungsberatung

Kemper, Tobias
Tel.: +49 2568 388007-11
Mail: tkemper@buescher-containerdienst.de

Zentrale
Containerdienst- und Toilettenmietservice

Tel.: +49 2568 935507
Fax: +49 2568 935509
Mail: buero@buescher-containerdienst.de

Kundenservice Toilettenvermietung

Heising, Dagmar
Tel.: +49 2568 388007-16
Mail: heising@toilettenmietservice.com

Na, wer hätte das gedacht? In Ahaus gibt es einen echten Geheimtipp für Containerdienstleistungen, und der heißt Büscher! 🌟Warum sind wir die Besten? Ganz einfach:

  1. Unsere Beratung ist unschlagbar. Wir hören Ihnen zu und finden die perfekte Lösung für Ihre Bedürfnisse.
  2. Unsere Preise? Absolut fair. Wir möchten, dass Sie Geld sparen, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen.

Vergessen Sie den Rest und vertrauen Sie dem Besten! 👷‍♂️🗑️ #BüscherContainerdienst #Ahaus #DieBesten

 

www.buescher-containerdienst.de

www.bauklo24.de

insert by:

Internetseite  |  Facebook  |  Instagram  |  LinkedIn  |  Xing  |  Twitter

Containerdienst Ahaus. Büscher Container für Bauschutt, Sperrmüll, Grünschnitt, u.vm. ✔️ TOP Beratung ✔️ 24h Lieferung ✔️ günstig

Das sagt das Web über die Unternehmensgruppe Büscher:

Die Firma Büscher aus Heek ist im Bereich Bauschuttrecycling und Betonfertigteilherstellung aktiv. Sie hat sich insbesondere auf die Herstellung von Betonfertigteilen aus Recyclingbeton spezialisiert. Büscher ist das erste Unternehmen in Deutschland, das vom Deutschen Institut für Bautechnik eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für Betonfertigteile aus Recyclingbeton mit 100% Natursteinersatz erhalten hat. Diese Innovation, bekannt als die „Büscher-Wand“, wurde auch für den Münsterland Innovationspreis nominiert.

Darüber hinaus hat Büscher das erste Recyclinghaus in Heek gebaut, bei dem die tragenden und nichttragenden Innenwandelemente komplett aus nachhaltigem Recyclingbaustoff bestehen, wobei die Naturgesteinskörnung inklusive Sand zu 100% durch Recyclingmaterial ersetzt wurde. Dieses Projekt gilt als ein bedeutendes Referenzobjekt für innovative Bautechnik und zeigt die Möglichkeiten der Verwendung von Recycling-Beton im Neubau auf​​.
w

 

Das Recyclinghaus

ww.zurueckfuerdiezukunft.de

 

Das Recyclinghaus in Heek, realisiert von der Firma Büscher, ist ein bemerkenswertes Projekt im Bereich des nachhaltigen Bauens und setzt Maßstäbe für die Verwendung von Recyclingbeton. Hier sind einige Schlüsselaspekte des Projekts im Hinblick auf Recyclingbeton, Bauschutt und Nachhaltigkeit:

  1. Verwendung von Recyclingbeton: Das Recyclinghaus stellt eine innovative Nutzung von Recyclingbeton dar. Für die tragenden und nichttragenden Innenwandelemente des Hauses wurde Beton verwendet, bei dem die Naturgesteinskörnung inklusive Sand zu 100% durch Recyclingmaterial ersetzt wurde. Dies ist ein bedeutender Schritt in Richtung Ressourcenschonung und zeigt das Potenzial von Recyclingbeton im Bauwesen.
  2. Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz: Durch die Verwendung von Recyclingmaterialien leistet das Projekt einen wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit im Bauwesen. Die Substitution von Naturgestein durch recycelte Materialien führt zu einer erheblichen Reduzierung des Abbaus von natürlichen Ressourcen und trägt somit zum Umweltschutz bei.
  3. Innovation im Bauschuttrecycling: Das Recyclinghaus dient als Vorzeigeprojekt für die innovative Verwendung von Bauschutt. Indem Bauschutt als Ersatz für Naturgestein in Betonfertigteilen genutzt wird, zeigt Büscher, dass recycelte Materialien effektiv und sicher in neuen Bauprojekten eingesetzt werden können.
  4. Bauaufsichtliche Zulassung: Die Firma Büscher hat für ihre Betonfertigteile aus Recyclingbeton eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung vom Deutschen Institut für Bautechnik erhalten. Dies unterstreicht die Qualität und Sicherheit der verwendeten Materialien und fördert das Vertrauen in Recyclingbeton als Baumaterial.
  5. Beitrag zur Kreislaufwirtschaft: Das Projekt demonstriert, wie die Bauindustrie zur Kreislaufwirtschaft beitragen kann, indem sie Bauschutt als Ressource nutzt und somit zur Abfallreduzierung und Ressourceneffizienz beiträgt.

Das Recyclinghaus in Heek ist somit nicht nur ein Beispiel für die technische Machbarkeit von Recyclingbeton in der Bauindustrie, sondern auch ein Vorbild für nachhaltiges Bauen und den verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen.